Spitzenprodukte erfordern Spitzentechnologie

Produkte / Regeltechnik

SKOV DOL 53x

Der neue Geflügelcomputer DOL 539  ist ein kombinierter Klima- und Produktionscomputer der viele Funktionen seiner Vorgänger DOL 339 und DOL 95 übernommen hat. Der Geflügelcomputer zeichnet sich durch sein großes Touchscreen Display und das Übersichtsmenü,  welches Benutzerspezifisches eingerichtet werden kann.

Im Bereich Klima verarbeitet die Steuerung nicht nur die Parameter Temperatur und Feuchte, sondern kann zusätzlich mit einem CO²-Sensor ausgestattet werden. 
Somit wird vor allem bei jungen Tieren mit hohem Temperaturbedarf optimal gelüftet. Innerhalb der ersten drei Lebenswochen wird der Lüftungsbedarf nicht durch die Temperatur bestimmt, sondern durch die Gehalte an Kohlendioxid und Luftfeuchtigkeit im Stall.
 Wird anhand dieser Werte der Lüftungsbedarf ermittelt, werden minimale Luftwechselraten bei optimalem Stallklima erreicht. Ein „Überlüften“ mit dem Resultat einer zu hohen Wärmeabgabe wird so wirkungsvoll verhindert. Die Umsetzung der vom Klimacomputer vorgegebenen Werte für Lüftung und Heizung erfolgt nach dem Prinzip der PID-Steuerung. Diese berücksichtigt Tendenzen der Messwerte und Anlagenreaktion.

Das Ergebnis ist eine intelligente Steuerung, die ohne Schwankungen und mit geringem Energieaufwand ein stabiles, gesundes Stallklima schafft.

Im Bereich Produktion werden Futter- Wasserverbräuche sowie Tiergewicht genauestens erfasst und verarbeitet. Mit Hilfe von vielen Funktionen des DOL 539 wird das Management erheblich vereinfacht. Der Computer vergleicht automatisch sämtliche Verbräuche mit Referenzdaten.
Der Computer kann bis zu 4 Futterkomponenten miteinander vermischen und verwiegen, eher das Futter in den Stall gebracht wird. Über viele Timerfunktionen lassen sich leicht Futter-, Wasser-, Lichtprogramme einstellen, um so den Mastverlauf zu optimieren.

Der sehr einfach zu bedienende Geflügelcomputer lässt sich über Netzwerktechnik mit einem PC koppeln und bietet damit eine gute Kontrolle über die Verhältnisse im Stall.
Nähre Information dazu finden Sie unter Überwachungstechnik

Den Geflügelcomputer gibt es auch nur mit Klimafunktionen (DOL 534) oder nur mit Produktionsfunktionen (DOL 535)! Eine spätere Funktionserweiterung ist problemlos möglich.